3 - 3 von 16 Ergebnissen

SunSun CBF-350B Bio Teichfilter bis 60000L Teichvolumen Durchlauffilter Teich Filter

Artikel-Nr.: SunSun CBF-350B

Auf Lager

183,63
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 10 kg


Modulteichfilter eignet sich für Gartenteiche bis 60000 Liter.

Passende UVC in unserem Shop (Twister UVC) 18Watt - 24 Watt oder 36 Watt

Mit einem Filtervolumen von ca. 120 Litern, das sich auf 2 Kammern verteilt, gewährleistet der Teichfilter eine zuverlässige Reinigung größerer Koiteiche mit minimalen Aufwand. Der Teichfilter ist mit insgesamt 4 groben Filterschwämmen, 4 feinen Filterschwämmen und 2 Japan-Filtermatten bestückt.

Der Teichfilter wird am Teichufer aufgestellt und mit einer geeigneten Teichpumpe (nicht im Lieferumfang, beachten Sie die max. Volumenleistung der Teichpumpe) verbunden. Das Wasser wird durch den Teichfilter geleitet und gereinigt dem Teich wieder zugeführt.

Abmessungen:
Maße - Abstand Einlass, gemessen Boden bis Lochmitte - 30.5 cm
Maße - Überlauf Stufe 1-2, gemessen Boden bis Lochmitte - 29 cm
Maße - Abstand Auslass, gemessen Boden bis Lochmitte - 26 cm

Funktionsweise:
Teichfilter kombinieren die mechanische und biologische Reinigung. In den Filtermaterialien siedeln sich Mikroorganismen an, die Keime und Bakterien aus dem Wasser entfernen. Schwebstoffe und Schmutz verbleiben durch die mechanische Filterung im Teichfilter und gelangen nicht mehr ins Teichwasser zurück.

Es dauert etwa 4-6 Wochen, bis sich Filterbakterien in eine ausreichenden Menge im Bioteichfilter angesiedelt haben. Erst nach dieser Zeit ist es sinnvoll, einen UVC-Teichklärer zuzuschalten. Starterbakterien helfen, die Anlaufphase eines neuen Teichfilters zu verkürzen. Es handelt sich bei Starterbakterien um spezielle im Labor gezüchtete Mikroorganismen, durch deren Zugabe man die Anlaufzeit eines Teichfilters erheblich verkürzen kann. Bakterien sind ab einer Temperatur von etwa 10°-12°C aktiv, die Temperatur im Teichfilter sollte nicht über 40°C ansteigen, daher sollte der Teichfilter idealerweise schattig stehen und keiner direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt sein.

UVC-Teichklärer unterstützen die Wirkungsweise des Teichfilters erheblich. Teichklärer bestrahlen in einem Durchflussreaktor das Teichwasser mit UV-C Strahlung. UVC Teichklärer verändern durch ihre UV-Strahlung die Tertiär- und Quartärstrukturen der Algenproteine (Algeneiweiße). Dies bedeutet die Abtötung der Algen. Die Algen verklumpen zu größeren Partikeln und lassen sich leicht über die mechanische Teichfilterung im Teichfilter aus dem Wasserkreislauf entfernen.

Diese Kategorie durchsuchen: Teichfilter
3 - 3 von 16 Ergebnissen